brauneis naturfotografie
brauneis naturfotografie

Besuchsbericht Adler- und Wolfspark Kasselburg

Greifvögel ganz nah erleben und fotografieren

 

Während meines Besuchs in der Eifel habe ich Anfang September einen Tag im Adler- und Wolfspark Kasselburg verbracht. Bisher habe ich Vögel nur in freier Natur – meist auf Helgoland – oder wenige Male im Tierpark Hagenbeck fotografiert. Deshalb war ich sehr gespannt auf die zweimal täglich stattfindende Flugvorführung der Greifvögel.  

 

Die beiden Falkner waren sehr auskunftsfreudig und haben viel Wissenswertes zu den Tieren und ihrer Arbeit mit den Tieren geliefert. Der Adler- und Wolfspark befindet sich nahe Gerolstein in und um die Ruine Kasselburg. Das verleiht der moderierten Flugschau und auch den Aufnahmen eine besondere Atmosphäre. Neben der Öffentlichkeitsarbeit in Bezug auf die Bewahrung der biologischen Vielfalt kümmern sich die Falkner um die Erhaltungszucht bedrohter Arten wie Luggerfalke, Schwarzmilan, Gänsegeier und Bartkauz. Zudem ist der Adlerpark eine staatliche Auffang- und Pflegestation (privat finanziert!) für verletzte oder kranke Greifvögel, die nach der Pflege schnellstmöglich wieder in ihre alten Reviere zurückgebracht werden. 

 

Die Flugvorführung war ein tolles Erlebnis in vielfacher Hinsicht: Zum einen fliegen die Greifvögel teilweise sehr nah an den Besuchern vorbei – man ist sozusagen auf „Gefiederfühlung“ mit den wunderschönen Tieren. Zum anderen bietet der Park ausreichend Möglichkeiten, sich als Naturfotograf gut zu positionieren. Die Falkner sind hier sehr hilfsbereit und offen für Fragen. Natürlich braucht man auch etwas Glück mit dem Wetter. Die Flugvorführung mit unterschiedlichen Vogelarten (siehe Bildergalerie) dauert jeweils rund 45 Minuten. Es bietet sich an, den ganzen Tag im Adlerpark zu verbringen, denn am Nachmittag kann man die Fotos machen, die am Vormittag vielleicht noch nicht geglückt sind oder sich aufgrund der geänderten Lichtverhältnisse an einen anderen Standort begeben. Für die gebotenen Aktionen wie Flugschau und Wolfsfütterung ist der Eintrittspreis mehr als in Ordnung. Insgesamt ist ein ganztägiger Besuch absolut lohnenswert – ich komme auf jeden Fall wieder! 

 

>> Zur Homepage Adler- und Wolfspark Kasselburg