brauneis naturfotografie
brauneis naturfotografie
Warenkorb

Fotoworkshop Greifvögel und Wölfe in der Eifel

Rückblende: Faszination Greifvögel und Wölfe 

 

Nach erfolgreichem Start in 2019 habe ich auch in diesem Jahr im September wieder einen Tagesworkshop im Adler- und Wolfspark Kasselburg in der Eifel durchgeführt. Das umfangreiche Programm speziell für diesen Fotoworkshop wurde mit dem erfahrenen Falkner und Leiter des Parks, Ludger Kluthausen, abgestimmt. Dabei hatten er und seine jungen Falkner-Kollegen noch die ein oder andere Überraschung für uns parat.  

 

Zusätzlich zu den beiden regulären Flugvorführungen der Greifvögel für die Tagesbesucher des Parks konnten wir Aufnahmen von zahlreichen Arten im Flug und im Portrait machen. Jeweils vormittags und nachmittags standen je drei Stunden Zeit rein zum Fotografieren zur Verfügung, unterbrochen nur von einer einstündigen Mittagspause – die dann zur kurzen Erholung, Stärkung und Sichtung der ersten Fotos notwendig war. 

 

Das Wetter war uns hold und wir verbrachten einen warmen, sonnigen Septembertag. Eine größere Herausforderung waren allerdings die teilweise schwierigen Lichtverhältnisse aufgrund der hohen Kontraste. Zum Testen der eigenen Ausrüstung und Üben von unterschiedlichen Einstellungen gab es somit ausreichend Gelegenheit. Die herbstliche Färbung bot dafür als Entschädigung oftmals einen wunderbaren Hintergrund bei der Freistellung der Vögel.

 

Insgesamt fiel das Fazit aller Teilnehmenden sehr positiv aus: Von dem vielfältigen Programm zum Fotografieren der zahlreichen Arten sowie der Kombination mit dem stets aufregenden Besuch der Polarwölfe und Timberwölfe im Gehege und der Beobachtung ihrer Fütterung waren alle begeistert. Auch die vorteilhaften Rahmenbedingungen im Park zum Ablegen der Ausrüstung sowie zur Verpflegung wurden gelobt. 

 

Besonders angetan waren alle Teilnehmenden von der hervorragenden Verfassung aller Tiere im Park und dem innigen Verhältnis der Falkner zu den Greifvögeln. Ein herzliches Dankeschön geht hier an Maike Schmidt und Alexander Wiesen, die durch ihre unermüdliche und professionelle Unterstützung unseren Fotoworkshop zu einem wunderbaren Erlebnis machten. Fotografische Wünsche aus der Gruppe wurden im Rahmen der Gegebenheiten bestmöglich umgesetzt – man merkte sofort, dass sich die Falkner auch mit den Bedürfnissen von Naturfotografen bestens auskennen. 

 

In diesem Jahr konnten folgende Greifvogelarten, teilweise speziell für unseren Workshop ohne Geschüh, fotografiert werden: Aguja, Bartkauz, Gänsegeier, Harris’ Hawk, Luggerfalke, Mäusebussard, Schwarzmilan, Schleiereule, Schneeeule, Turmfalke, Uhu und Weißkopfseeadler. Einige der sehenswerten Fotoergebnisse gibt es hier! Ein herzliches Dankeschön an Karin A., Stephanie F., Gudde L., Kathrin W., Mareike O. und Holger B. für das Einverständnis zur Veröffentlichung ihrer Fotos.

 

In 2021 werde ich voraussichtlich zwei Termine für den eintägigen Greifvogel-Fotoworkshop anbieten – deshalb immer mal wieder auf der Website vorbeischauen! 

 

>> Hier geht's zu den Teilnehmer-Stimmen der Workshops